Niederrhein

Reisetipps und Informationen zur Freizeitgestaltung

Stadion

Hockeypark




Borussia MönchengladbachNordpark Mönchengladbach

Der Nordpark von Mönchengladbach liegt im westlichen Teil der Stadt. Das etwa 165 Hektar große Gebiet blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Gelände erschlossen und mit den typischen Gebäuden der Gründerzeit bebaut. Zwischenzeitlich diente das Areal als Zöglingsanstalt, Flugfeld und Kaserne der britischen Rheinarmee. Inzwischen ist der Nordpark ein beliebtes Stadtquartier, dass über Wohngebiete, Sportstätten, Kultureinrichtungen und Firmenstandorte verfügt.

Einen besonderen Abschnitt stellt der Denkmalbereich des Nordparks dar. Dort stehen die stattlichen Gründerzeithäuser, die sorgfältig restauriert sind und kleine oder größere Unternehmen beherbergen. Sie sind von gepflegten Grünanlagen umgeben und sehr sehenswert. Moderne Architektur bestimmt dagegen das Bild im Bereich der Area of Sports, die auf zehn unterschiedlich großen Flächen Platz für Bürogebäude und Handelseinrichtungen bietet. Seit einigen Jahren findet in einem Festzelt auf dem Parkplatz das Gladbacher Wiesnfest statt.

Ein gut ausgebautes Straßennetz sorgt für reibungslosen Verkehr in dem belebten Viertel, das mit der Anschlussstelle Mönchengladbach-Nordpark direkt an die Autobahn A 61 angebunden ist. Leistungsstarke Verkehrswege sind vor allem dann nötig, wenn Veranstaltungen im HockeyPark oder dem Stadion von Borussia Mönchengladbach wahre Besucherströme anziehen.


STADIONFÜHRUNG

90 Minuten lang wird bei einer Stadionführung hinter die Kulissen geblickt, wo sonst die Fans keinen Zutritt haben. Erfahren Sie von den Guides neben Informationen auch interessante Anekdoten über den Borussia-Park.

Anmeldungen unter:

Tel.:  02161/9293-1525 oder 01806-181900
E-Mail: stadionfuehrung( at )borussia.de.





Borussia Mönchengladbach

Das Fußballstadion Borussia-Park bildet den Mittelpunkt der Area of Sports. Neben dem Stadion befinden sich modere Trainingsplätze des „Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e. V.“ und weiträumige Parkflächen. Dazu kommt eine multifunktionale Businessfläche, die für verschiedene Events wie Messen oder Zirkusvorführungen genutzt wird. Die Infrastruktur und Größe des Fußballstadions ist auf eine maximale Kapazität von 59.724 Zuschauern ausgelegt. Die Plätze verteilen sich auf den Ober- und Unterrängen, wobei alle Zuschauerränge überdacht sind. Gespielt wird bei den Borussen auf Naturrasen. Dies geschah am 30. Juli 2004 zum ersten Mal, als der Borussiapark mit einem Kleinturnier gegen den FC Bayern München und AS Monaco eingeweiht wurde. Wer den Borussia-Park richtig kennenlernen möchte, sollte an einer Stadionführung teilnehmen und hinter die Kulissen von Borussia Mönchengladbach blicken.

ANSCHRIFTEN

Borussia Mönchengladbach

Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach

Tel.: 01806 / 181900
Fax: 02161 / 92 93 1009

E-Mail: info( at )borussia.de

www.borussia.de

 

SparkassenPark

Am Hockeypark 1
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161 / 30772 – 450

E-Mail: sparkassenpark( at )sparkassenpark.de

www.sparkassenpark.de





Fussballverein Borussia Mönchengladbach

Gegründet: 1. August 1900
Arena/Stadion: Borussia-Park
Trainer: Lucine Favre
Maskottchen: Jünter
Liga: Fußball-Bundesliga

SparkassenPark Mönchengladbach

ehemals Warsteiner HockeyPark

Sparkassenpark Mönchengladbach, Borussia Mönchengladbach

In der Nachbarschaft des Fußballstadions von Borussia Mönchengladbach befindet sich der HockeyPark. Dieser erhielt bei der Gründung durch die Brauerei Warsteiner seinen Namen. Jedoch wurde der Vertrag von der Brauerei nicht verlängert. Seit 2015 hat die Sparkasse den Sponsorenvertrag übernommen, so dass der offizielle Namen jetzt SparkassenPark Mönchengladbach lautet.

Die Hockey-Arena gilt als modernste Spielstätte Europas und Trainingsstätte der Nationalmannschaften der Feld- und Hallenhockey-Verbände. Der Hockeypark verfügt neben den Spielflächen über hochmoderne Büro- und Präsentationsräume. In einem Teil dieser Räume ist die Geschäftsstelle des Deutschen Hockeybundes untergebracht. Regelmäßig werden in der Hockey-Arena im Nordpark hochrangige Wettbewerbe ausgetragen, darüber hinaus stehen die Sportstätten auch für Nachwuchsarbeit und Schulsport offen. Das bisher größte Sportereignis erlebte der HockeyPark vom 6. bis 17. September 2006 mit der Hockey-Weltmeisterschaft der Herren. Damals kamen rund 1000.000 Fans aus aller Welt nach Mönchengladbach um die Spiele im  HockeyPark zu erleben.

Mit zwei wichtigen Großsportstätten, dem Denkmalbereich und der attraktiven Area of Sports ist der Nordpark ein lebendiges, sehenswertes Viertel in Mönchengladbach und einen Besuch wert.

Niederrhein-Wetter

niederrhein-reise-tipps.de

Archive

Kultur vom WDR

Kultur bei uns

RSS Quelle WDR.de

  • WDR 3 Sommerserie Künstlerateliers (4): David Ostrowski in Köln 20. August 2019
    Noch vor fünf Jahren erzielten die Bilder von David Ostrowski in New York schon mal 100.000 Dollar. Dabei war darauf fast nichts zu sehen. Und der Künstler gerade einmal 33. Zum Glück hat der scheue Maler dem Hype getrotzt. Und ist in sein Kölner Atelier zurückgekehrt. Wir durften rein.
    WDR
  • WDR 4 Buchtipp: "Der Klang eines ganzen Lebens" von Francesco Vidotto 19. August 2019
    Fabro liebt Rina. Aber er sagt es ihr nicht. Nun soll die junge Frau einen anderen heiraten. Am Tag der Hochzeit rennt Fabro zur Kirche, will alles verhindern und ihr seine Liebe erklären.
    WDR
  • Nach Blitzeinschlag: FAZ nur im Netz zu lesen 19. August 2019
    Nach einem Blitzeinschlag bei der hessischen Druckerei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) konnten viele gedruckte Zeitungen am Montagmorgen nicht ausgeliefert werden.
    WDR

RSS Aktuelles von: www.fvn.de

  • Michael Kurtz erneut in den Jugendausschuss des DFB gewählt 19. August 2019
    Das FVN-Team beim DFB-Bundesjugendtag in Frankfurt: (von links) Roland Bürger, Michael Kurtz, Andreas Buchartz und Klaus Koglin. - Foto: FVN Auf dem DFB-Bundesjugendtag in Frankfurt am vergangenen Freitag/Samstag, 16./17. August, wurde Michael Kurtz, Präsidiumsmitglied des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) und Vorsitzender des FVN-Jugendausschusses, erneut in den Jugendausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt. Außerdem wurde Roland Bürger […]
  • ETB-Coach Ralf vom Dorp: "Mit diesem Traumstart konnten wir nicht rechnen!" 19. August 2019
    Neun Punkte aus drei Spielen: ETB-Trainer Ralf vom Dorp kann bisher zufrieden sein. - Foto: ETB/Facebook Die Oberliga Niederrhein ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach dem […]
  • RevierSport-Niederrheinpokal: RW Essen empfängt KFC Uerdingen 15. August 2019
    Nahmen die Auslosung der 2. Runde um den RevierSport-Niederrheinpokal vor: Wolfgang Jades (FVN-Präsidiumsmitglied und Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses), Ex-Nationalspielerin Inka Grings und Holger Tripp (Spielleiter RevierSport-Niederrheinpokal). - Foto: FVN Eine ehemalige Nationalspielerin war am heutigen Donnerstagabend, 15. August, in der Sportschule Wedau in Duisburg Losfee bei der Auslosung der 2. Runde um den RevierSport-Niederrheinpokal des Fußballverbandes […]
  • Oberliga, 2. Spieltag: Aufsteiger FC Kray schießt sich auf Rang eins 15. August 2019
    Der FC Kray grüßt nach einem 5:0-Heimsieg gegen Nettetal von der Spitze (Symbolbild). - Foto: FUSSBALL.DE Die Oberliga Niederrhein ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach dem […]
  • U 17-Junioren des DFB spielen im September in Hilden und Wülfrath 15. August 2019
    Die U 17-Junioren des DFB kommen im September nach Hilden und Wülfrath. Nun sind Tickets für die drei Partien gegen Belgien, Italien und Israel erhältlich. - Foto: DFB Drei DFB-Länderspiele im September am Niederrhein: Die deutschen U 17-Junioren starten beim KOMM MIT 4-Nationenturnier vom 5. bis 9. September mit hochkarätigen Härtetests in Hilden und Wülfrath […]