Niederrhein

Reisetipps und Informationen zur Freizeitgestaltung

Abteiberg




Museum Abteiberg

Museum Abteiberg

Das Museum Abteiberg in Mönchengladbach ist für seine Bildende Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bekannt, berühmt und wurde vom Österreicher und Architekt Professor Hans Hollein entworfen. Das schöne Gebäude wurde zwischen 1972 und bis etwa 1982 erbaut und zeigt unter anderem traumhaft Werke von Richard Serra, Andy Warhol, Gerhard Richter, Heinz Mack, oder Gregor Schneider -um nur einige von vielen zu nennen. Hier finden sich alle Künste aus den 60er bis hin zu den 90er Jahren wieder und der Abteiberg enthält zudem noch fotografische Werke von Man Ray. Ziemlich schnell nach der Eröffnung 1982 wurde das Museum mit dem Deutschen Architekturpreis und sogar mit dem wertvollen „Pritzker Award“, welcher für weltweiten Ruhm sorgte, ausgezeichnet.

Skulpturenpark seit 2003 eröffnet

Eine kleine Beonderheit bildet der Skulpturenpark, welcher seit 2002 im wunderschönen Garten des Museums zu bestaunen ist. Ein richtiger Erlebnisraum mit bis zu drei Generationen der internationalen Bildhauern schmücken den traumhaften Garten, wo sich Natur und Kunst die Hand reichen.


Führungen

17. Mai 2015, 11.30 Uhr
SIGMAR POLKE
Annäherung an Venedig – Filme und Trabanten der Biennale 1986
mit Daniel Thevessen

7. Juni 2015, 11.30 UHR
ALLGEMEINE FÜHRUNGEN DURCH DIE SAMMLUNG
um 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr

21. Juni 2015, 11.30 Uhr
SIGMAR POLKE
Annäherung an Venedig – Filme und Trabanten der Biennale 1986
mit Daniel Thevessen

5. Juli 2015, 11.30 UHR
ALLGEMEINE FÜHRUNGEN DURCH DIE SAMMLUNG
um 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr





„Ein Kunstwerk für die Kunst“

Das Museum Abteiberg ist „ein Kunstwerk für die Kunst“ und setzt auf der ganzen Welt seine Maßstäbe. Drumherum befinden sich der Torbau von Akropolis, Hallen der Fabriken, eine Kirche mit einem alten Turm und Reis-Terassen. Hier fühlt sich jeder Kunstliebhaber und Träumer wie in eine alte Zeit zurückversetzt. Rund 3.500 Quadratmeter groß ist der Abteiberg und bietet so jede Menge Platz für die wunderschönen Künste und Werke an. Hier trifft man nicht nur auf alte Sammlungen von früher und von der Zeit des Expressionismus, sondern entdeckt auch Künste der heutigen Zeit. Hier ist für jeden etwas geboten. Im Mittelpunkt steht unter anderem die bedeutsame Entwicklung der Künste seit den 60er Jahren. Auch Räume von Künstlern, wie Richter oder Broodthaers sind hier im Abteiberg wiederzufinden.

STÄDTISCHES MUSEUM ABTEIBERG
ABTEISTR. 27
41061 Mönchengladbach

Telefon: +49 – (0) 2161 – 252637
Telefax: +49 – (0) 2161 – 252659

www.museumabteiberg.de




Einfach, – und doch so schön

Auch wenn das Museum Abteilberg damals, 1904, aus einer kleinen Sammlung heraus entstanden ist, so zählt es heute zu einem weltberühmten Institut für Gegenwartskunst -auch von der Zukunft. Beuys hatte hier sogar seine allererste Museumsausstellung. Und auch neue, frische Künstler zieht es in das Innere des Abteibergs. Die unauffällige Garage neben den Parkplätzen, die als Eingang des Mueseums dient, lässt niemals erahnen, was sich für Schönheiten und Prachtexemplare hinter den Steinwänden befinden.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag:    11 – 17 Uhr

Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr

Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag ist das Museum geöffnet!

MUSEUMSCAFE
11 bis 17 Uhr geöffnet (Automatenbetrieb)

SKULPTURENGARTEN:
Mai – September: 10 – 20 Uhr
Oktober – April:    10 – 18 Uhr

BIBLIOTHEK: Montag – Donnerstag :  10 – 13 Uhr / 14 – 16 Uhr
Freitag: 10 – 13 Uhr
bitte vorher anmelden.

Niederrhein-Wetter

niederrhein-reise-tipps.de

Archive

Kultur vom WDR

Kultur bei uns

RSS Quelle WDR.de

  • "Sesamstraße"-Darsteller Caroll Spinney gestorben 9. Dezember 2019
    Der US-Schauspieler Caroll Spinney, der in der Kinderserie "Sesamstraße" die Figuren Bibo und Oscar aus der Mülltonne spielte, ist tot.
    WDR
  • Hot Water Music - Palladium, Köln 2019 8. Dezember 2019
    23. November 2019: Die raue Stimme von Chuck Ragan, akkordbasierte, treibende und oft hymnische Songs... Bei Hot Water Music weiß man, was man bekommt: ehrlichen Punkrock.
    WDR
  • Muff Potter – Palladium, Köln 2019 8. Dezember 2019
    23. November 2019: Muff Potter haben als kleine Punkrockband angefangen und eine steile Karriere hingelegt, ohne sich dabei zu verbiegen. Nach 9 Jahren Pause sind sie seit 2018 wieder zurück auf der Bühne.
    WDR