Niederrhein

Reisetipps und Informationen zur Freizeitgestaltung

Schlemmer Markt in Wassenberg




23. Schlemmer Markt in Wassenberg

Die Veranstalter, Hans und Stefanie Brender:

Unser Motto „Lebensfreude und gutes Essen gehören zusammen“ wird wie in jedem Jahr abwechslungsreich und gekonnt von Gastronomen, Köchen, Winzern, Herstellern und Lieferanten kulinarischer Zutaten der Rhein-Maas-Region und darüber hinaus präsentiert.

Die „Goldene Schlemmer-Ente“ für herausragende Verdienste zur Förderung der Ess- und Trinkkultur wird in diesem Jahr an Uschi Glas verliehen.

Die Goldene Schlemmer-Ente 2015 für die Schauspielerin Uschi Glas

Sie ist nicht nur eine bekannte Schauspielerin, sondern sie engagiert sich auch sehr für das Thema „Gesunde Ernährung für Kinder“: Uschi Glas wird in diesem Jahr von der Aktionsgemeinschaft Schlemmer-Markt Rhein-Maas und dem Zeitungsverlag Aachen (Heinsberger Zeitung / Heinsberger Nachrichten) mit der Goldenen Schlemmer- Ente ausgezeichnet. Die Verleihung dieses Ehrenpreises ist am Eröffnungsabend der viertägigen kulinarischen Großveranstaltung am Donnerstag, 6. August, auf dem Roßtorplatz im Herzen der Stadt Wassenberg geplant.


Termine

Offizielle Eröffnung am Donnerstag, 6. August 2015, um 19.30 Uhr

Die Schlemmer-Zeiten:

Do., 6. August 18.00 – 24.00 Uhr

Fr., 7. August 18.00 – 24.00 Uhr

Sa., 8. August 17.00 – 24.00 Uhr

So., 9. August 11.00 – 22.00 Uhr


Besondere Auszeichnung auf dem Schlemmer Markt in Wassenberg

Schlemmer Markt WassenbergOhne der Laudatio vorgreifen zu wollen, erklärten SchlemmerMarkt-Organisator Hans Brender und Regionalredakteur Dieter Schuhmachers zur Preisträgerin: „Das Engagement von Uschi Glas mit dem von ihr und ihren Mitstreitern ins Leben gerufenen Verein „brotZeit“ für bedürftige Schulkinder aus vielen Regionen Deutschlands beeindruckt uns wirklich sehr.“ Ein vernünftiges, ausgewogenes und gesundes Frühstück stelle bekanntlich die Basis für einen guten Tag dar. Aber ebenso sei die frühzeitige Heranführung von Kindern an dieses Thema eine entscheidende Grundlage dafür, dass die Menschen in ihrem Leben Essen und Trinken überhaupt schätzen lernen und letztlich auch genießen könnten. Dies machten Uschi Glas und ihr Verein – vor allem auch dank der zahlreichen Helfer und Unterstützer – in herausragender Art und Weise möglich. Für fast 6.000 Schüler in weit mehr als 100 Schulen in Deutschland, denen Brot und Zeit gegeben würden.

Uschi Glas’ persönliche Motivation ist ehrenwert und ehrungswürdig

„Ihre persönliche Motivation, bei allem eigenen Glück der Gesellschaft auch etwas zurückgeben zu wollen, ist ehrenwert und ehrungswürdig“, sagten Hans Brender und Dieter Schuhmachers mit Blick auf Uschi Glas. Angesichts der großen Zahl von Kindern, die in der Grundschule im Unterricht an akutem Hunger leiden würden, habe Uschi Glas diese erschreckende Nachricht nicht einfach nur zur Kenntnis genommen, sondern sie habe selbst ganz konkret die Initiative ergriffen, andere zum Mitmachen bewegt und schließlich Wirkung erzielt und Erfolge erreicht. Das sei „vorbildlich“ – und dafür gebühre ihr Anerkennung.

 




Uschi Glas’ persönliche Motivation ist ehrenwert und ehrungswürdig

„Ihre persönliche Motivation, bei allem eigenen Glück der Gesellschaft auch etwas zurückgeben zu wollen, ist ehrenwert und ehrungswürdig“, sagten Hans Brender und Dieter Schuhmachers mit Blick auf Uschi Glas. Angesichts der großen Zahl von Kindern, die in der Grundschule im Unterricht an akutem Hunger leiden würden, habe Uschi Glas diese erschreckende Nachricht nicht einfach nur zur Kenntnis genommen, sondern sie habe selbst ganz konkret die Initiative ergriffen, andere zum Mitmachen bewegt und schließlich Wirkung erzielt und Erfolge erreicht. Das sei „vorbildlich“ – und dafür gebühre ihr Anerkennung.

Ehrenliste der Preisträger:

 

1997 Bernhard Paul, 1998 Franz-Josef Antwerpes, 1999 Harry Wijnvoord, 2000 Jean Pütz, 2001 Hanns Dieter Hüsch, 2002 Johann Lafer, 2003 Britta von Lojewski, 2004 Jürgen Tarrach, 2005 Tim Mälzer, 2006 Léa Linster, 2007 Reiner Calmund, 2008 Horst Lichter, 2009 Konrad Beikircher, 2010 Eckart Witzigmann, 2011 Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, 2012 Stefan Marquard, 2013 Christine Westermann und Götz Alsmann, 2014 Alfons Schuhbeck, 2015 Uschi Glas.

 

 

Weitere Infos zur Veranstaltung: http://www.schlemmermarkt-wassenberg.de

Wassenberg, Schlemmer Markt

Fotografenhinweis der gelieferten Fotos

Alle Fotos: Walter Scheufen

Ihr Weg nach Wassenberg:

Roßtorplatz

Niederrhein-Wetter

niederrhein-reise-tipps.de

Archive

Kultur vom WDR

Kultur bei uns

RSS Quelle WDR.de

RSS Aktuelles von: www.fvn.de

  • Monika Hartjes vom DFB zur "Amateurin des Jahres" nominiert 22. November 2019
    Steht bei FUSSBALL.DE zur Wahl: Monika Hartjes aus Emmerich. - Foto: privat Frauen-Kreisliga im November, der Tabellenachte SV Blau-Weiß Wertherbruch gegen den Sechsten FSG Emmerich: Schiedsrichter Hubert Delsing schaut sich vor dem Anpfiff die Spielerinnen und ihre Geburtsdaten an, blickt zur Emmericherin Monika Hartjes und nickt anerkennend: "Auch Jahrgang '58? Respekt!" Monika Hartjes, demnach 61 […]
  • Trainer Umut Akpinar will mit dem 1. FC Kleve ins Halbfinale 21. November 2019
    Trainer Umut Akpinar (obere Reihe links) will mit dem 1. FC Kleve in das Halbfinale des RevierSport-Niederrheinpokals. - Foto: FUSSBALL.DE Im RevierSport-Niederrheinpokal der Männer geht es für den TSV Meerbusch und den 1. FC Kleve am Samstag, 23. November, um viel. Die beiden Oberligisten kämpfen ab 17.30 Uhr um das erste Halbfinal-Ticket. Einer der Vereine […]
  • SV Genc Osman und SV Oppum beim Länderspiel in Mönchengladbach 20. November 2019
    Gemeinsames Gruppenbild in Gladbach: Spieler und Trainer vom SV Genc Osman und vom SV Oppum freuen sich über die Einladung zum Länderspiel gegen Weißrussland. FVN-Geschäftsführer Ralf Gawlack (hintere Reihe, 2. von links) hatte die beiden Teams begrüßt. - Foto: Volkswagen Zum Duell zwischen Deutschland und Weißrussland (4:0) waren am vergangenen Samstag, 16. November, auf Einladung […]
  • Dank Vereinsdialog: SC Rheindahlen will "Mosaiksteine" stärker nutzen 20. November 2019
    FVN-Präsident Peter Frymuth (links): "Wir kommen mit intensiven Gesprächen wie beim SC Rheindahlen immer einen Schritt weiter und können unsere Arbeit im Sinne der Vereine ausrichten." - Foto: Bert Stevens Wie können Vereine auf Hürden wie gesellschaftlicher Wandel und alternative Freizeitinteressen reagieren? Das war Thema beim Vereinsdialog mit dem SC Rheindahlen aus dem Kreis Mönchengladbach/Viersen. […]
  • Neuigkeiten per Mail: Jetzt für den FVN-Newsletter anmelden! 19. November 2019
    Alle Neuigkeiten aus dem FVN-Bereich automatisch ins E-Mail-Postfach? Mit unserem Newsletter kein Problem. - Foto: Adobe Stock, FVN Die neue Runde im RevierSport-Niederrheinpokal wurde ausgelost... Der Ticketvorverkauf für das nächste DFB-Länderspiel im FVN-Gebiet ist gestartet... Beim zentralen Schiedsrichter-Neulingslehrgang sind kurz vor Anmeldeschluss noch ein paar Plätze frei... FVN-Partner Euro-Sportring hat den neuen Katalog mit zahlreichen […]